Manche gute Ideen kommen erst später…

Beim Ausmisten Anfang des Jahres habe ich schon einmal erwähnt, dass wir lauter verschiedene Handtücher haben, die nicht zusammenpassen. Meine damalige Idee war, diese Handtücher wegzugeben und mir einfarbige zu kaufen. Aber wie das so ist, man findet nicht direkt was, und sobald der Umzug rum ist läuft man auch nicht mehr ständig ins Möbelhaus und sieht tolle Sachen. Dann fiel mir letztens ein Handtuch von meiner Mama in die Hand, dass sie vor vielen Jahren schon gefärbt hat. Und das war meine Lösung! Also bin ich los, habe schwarze Waschfarbe gekauft und die kunterbunten Handtücher rausgesucht. Natürlich habe ich kein Vorher-Bild, weil wenn die Idee mal geboren ist, muss es natürlich sofort umgesetzt werden. Aber als alle Handtücher in der Wäsche waren, ist es mir dann wieder eingefallen. Darum hier ein Bild aus der Waschmaschine 🙂
 

Passt alles so gar nicht zusammen, oder? Aber jetzt:
 
 
 
Hier noch der vorher gelbe Waschlappen:
Manche Stellen werden nämlich nicht gefärbt, aber das finde ich beim Waschlappen zum Beispiel ganz witzig.
 
Also, falls ihr auch noch einen Berg Handtücher habt, die alle eine unterschiedliche Farbe haben und ihr damit nicht glücklich seid, ich kanns euch nur empfehlen 🙂 Ich bin sehr glücklich mit meiner Lösung!
 
Viele Grüße,
 
 

2 Gedanken zu „Manche gute Ideen kommen erst später…

  1. Gute Idee – echt wahr.
    Ich hatte das vor einiger Zeit mit "bunter" Bettwäsche gemacht – meine Tochter ist auf schwarz-weiß umgestiegen, da passte dann die schwarze Bettwäsche ganz gut.
    LG vonKarin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.