Spaß an Kleidung?

Ich habe einen neuen Mantel! Ja, ich musste auch eine Frau Ava nähen, obwohl ich Bedenken hatte, ob Frau Ava zu mir überhaupt passt.

metterlink: eine blaue Frau Ava in Plus Size

Eins vorweg: So schnell hatte ich noch nie einen Mantel bzw. Jacke genäht, denn Frau Ava kommt mit wenigen Schnittteilen und ohne Futter daher. Das ist also wirklich ein Projekt für zwischendurch, wie ich das auch von anderen Schnitten von Hedi näht kenne und was wohl auch den großen Erfolg des Mantels ausmacht. Denn es gibt wohl kaum einen Schnitt, den man momentan so oft sieht, wie Frau Ava.

metterlink: eine blaue Frau Ava in Plus Sizemetterlink: eine blaue Frau Ava in Plus Size

Genäht habe ich den Mantel aus einem Stoff, der sich ähnlich wie Wollwalk anfühlt, aber mit Molton betitelt war. Hätte ich ihn nicht fühlen können, wäre er wohl nicht mitgekommen. Ich habe ihn jedoch direkt bei Buttinette im Laden gekauft. Die haben nämlich neben ihrem Onlineshop auch einen Laden neben dem Werk in Wertingen. Und Wertingen ist nicht allzuweit von Augsburg entfernt (und Verwandtschaft haben wir in dem Ort auch noch 😉 Wenn mein Mann da immer erstmal alleine aufschlägt, weiß schon jeder, wo ich wohl noch bin). Da ich mich bei meinen Mänteln und Jacken ja bisher mit Farben immer eher zurückgehalten habe, wollte ich hier aus dem Vollen schöpfen und habe das schöne Blau genommen und bin mit der Wahl auch sehr zufrieden! Der Herbst ist schließlich trist genug.

metterlink: eine blaue Frau Ava in Plus Size

metterlink: eine blaue Frau Ava in Plus Size

Bedenken das Frau Ava zu mir passt hatte ich wegen der Passform. Schließlich sind Oversize-Schnitte normalerweise nicht mein Metier, weil sie mir einfach nicht stehen. Noch dazu hat der Mantel ja eine Eggshape, also eine Ei-Form, geht unten also eher wieder zusammen. Das sorgt dafür, das der Oberkörper runder erscheint. Also alles Dinge, die ich normalerweise sehr meide!

Andererseits wollte ich auch einen lässigen, schicken und momentan doch auch sehr modernen Übergangsmantel haben und stellte meine Bedenken hinten an. Ich muss ehrlich gestehen, als ich damit fertig war stellte ich genau diese Punkte wieder fest. Dabei hatte ich nach einem Tipp von Bettina von Stahlarbeit schon eine Nummer kleiner genäht, um den Oversize-Look nicht so arg zu haben. Andererseits habe ich mich im Mantel wohlgefühlt und ich mag ihn zwischenzeitlich sehr gerne! Vielleicht war die Jogginghose (nicht meine Jeans-Jeggings ;)) auch nicht der beste Kombi-Partner. Denn ich finde schon, das ich den Mantel richtig kombinieren muss: Also wie hier mit einem dicken Schal, oder mit einer auffälligen Kette,… Einfach nochmal einen weiteren Blickfang schaffen.

metterlink: eine blaue Frau Ava in Plus Size

metterlink: eine blaue Frau Ava in Plus Size

 

Im Übrigen habe ich beim spitzeln in die Kamera, als mein Bruder die Bilder gemacht hat, auch angemerkt, das der Mantel wohl doch auftrage. Fand mein Bruder überhaupt nicht und bestätigte mir nur mal wieder, das wir uns gegenüber zu kritisch sind. Keine Frage, der Mantel hat nicht die perfekte Form für mich, ich trage ihn aber dennoch gerne und er macht mir Spaß. Spaß ihn zu kombinieren, Spaß ihn anzuziehen und Spaß ihn zu tragen. Und das ist doch das Wichtigste, oder?

Habt ihr auch Kleidungsstücke im Schrank, die vielleicht nicht nur schmeicheln, die ihr aber trotzdem nicht missen wollt?

Liebe Grüße,

Marina

Link: RUMS
Stoff: Molton von Buttinette
Schnitt: Frau Ava von Hedi Näht

8 Gedanken zu „Spaß an Kleidung?

  1. Ich stimme Bettina zu! Auch ich habe schon sehr auf deinen gewartet.
    Aber ich finde der steht dir genau so gut, wie Bettina ihre Ava steht! Es muss ja nicht immer „schmeicheln“ sondern genau wie du sagst einfach wohlfühlen/passen.

    Also wenn ihr beide euch „getraut“ habt, dann muss ich nun wohl doch mal ran ^^

  2. Ich war natürlich besonders gespannt, wie Frau Ava dir stehen würde. Wir haben ähnliche Figuren – was sich auch jetzt wieder zeigt. Sieht an dir genauso aus wie an mir. Definitiv gut, aber nicht ideal im Sinne von „DIE perfekte Passform für uns“. Deine Strategie mit grossem Schal, Statementkette oder so finde ich klasse. Ich mag das Royalblau auch sehr an dir. (Dass der Stoff Molton heisst, macht mich aber ehrlich gesagt fertig. Molton? So wie in Anti-Matratzen-Durchpinkeleinlage fürs Kinderbett? Das ist einfach zu gut, um wahr zu sein. Sag Mini-Metterlink, auf diesen Mantel darf er pieseln. Aber nur auf diesen :D)

  3. Genauso ging es mir auch! Ich hab ihn mir trotzdem genäht und trage ihn sehr gerne, obwohl er nicht optimal zu meiner Figur passt. Dir steht er hervorragend und das blau gefällt mir sehr an dir!
    Liebe Grüße Katja

  4. Mit Schal gefällt er mir besser. Ich hätte auch Bedenken bei Frau Ava. Besitze jetzt 2; eine in L l und die zweite in M. Wenn wir jeden Tag Top aussehen wollten, dann würden wir immer geschminkt aus dem Haus gehen. Ich finde, der Wohlfühlfaktor ist wichtig und es ist wohl eine Sache, dass ich mich wohler fühle, ob mit optimaler Kleidung, aber das will ich doch nicht Immer, oder?! Ich finde die Farbe toll, auch an Die und es gefällt mir gut. Ich finde manchmal braucht es Zeit zum Annehmen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.