Weihnachtsgeschenke die Erste…

Hallo ihr Lieben! Habt ihr alle schon einen super Start ins Jahr hingelegt? Ich genieße heute noch den letzten freien Tag, bevor es morgen auch wieder mit dem Arbeitsjahr losgeht. Dieser Urlaub ist so schnell vergangen, weil wir viel erlebt haben, aber es auch sehr ruhig haben angehen lassen. Trotz allem würde sich vermutlich jeder noch über eine zusätzliche Woche freuen, oder?

Aber bei mir kommt zuerst noch ein kleiner Rückblick, denn es lagen einige, kleinere und größere, Geschenke unter dem Christbaum, die selbergemacht waren. 
Zum einen dieses hier: Drei Kissen, mit den Scrabble anmutenden Anfangsbuchstaben meines Bruders, seiner Freundin und meinem Neffen. Und einer Premiere! Selbstgemachtes Paspelband!

Das Paspelband ist aus Kunstleder und als Kordel dient ein Paketkordel… Meine als Vorrat gekaufte Kordel ist wohl eher nicht für Paspeln geeignet… Außer man will Paspel in Seilstärke 😀 Also musste kurz vor Weihnachten noch eine Alternative her… Und diese Paketkordel erschien mir ganz gut dafür.
Die Buchstaben und Zahlen habe ich selber erstellt. Einfach eine geradliniege Schriftart und die passenden Buchstaben und fertig! Als Füllung dienen 30×30 Kissen von Ikea. Als Verschluss dient ein Hotelverschluss und die Rückseite ist grau (nachdem ich eben festgestellt habe, dass ich die nicht fotografiert habe…).

Schnitt habe ich selber erstellt, aber das ist ja auch keine große Kunst. Und hier sieht man tatsächlich ein bisschen was von der Rückseite!

Das war übrigens ein Geschenk aus der Kategorie: Ich weiß wirklich nicht, was ich schenken soll! Und die Kissen sind wohl gut angekommen, ich habe jedenfalls schon Beweisfotos von einem schlafenden Neffen und Bruder mit den Kissen bekommen 😉

Ich wünsche euch allen, ob ihr frei habt oder nicht, einen stressfreien und ruhigen Tag!
Liebe Grüße,

13 Gedanken zu „Weihnachtsgeschenke die Erste…

  1. Eine geniale Idee die Motive für die Kissen… so einfach wie genial!!!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass die Kissen gut angekommen sind – das selbstgemachte Paspelband macht sich wirklich super, und wertet die Kissen noch zusätzlich auf!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

  2. Die Kissen sind ja eine tolle Idee. Bei manchen hat man ja wirklich keine Idee, womit man eine Freude machen kann und Kissen sind da eine super Idee. So gibt es auch keinen Streit mehr welches Kissen denn nun wem gehört 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

  3. Sind toll geworden. Ich muss immer mit Vliesofix applizieren 🙁
    Paspeln habe ich noch nicht selbst gemacht, aber auf die Idee, welche aus Kunstleder zu machen, wäre ich grad mal nicht gekommen. Wirklich super.

    LG Bettina

  4. liebe marina – die sind toll geworden – ich liebe Buchstaben. leider habe ich keinen plotter daheim – aber ich habe auch schon Buchstaben auf kissen appliziert oder so genäht…kamen auch super an.

    paspeln sehen hervorrangend aus und werten es ungemein auf….ich habe auch vor kurzem es erst ausprobiert und bin begeistert!!

    dir noch einen schönen Tag
    lg karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.