Wie, der Sommer soll rum sein? Naja, ich zeigs euch trotzdem 😉 Ich mag das so saisonunabhĂ€ngig. Meine Schneebilder musstet ihr schließlich auch ziemlich lang ertragen…
Wenn es schön warm ist, dann gibt es fĂŒr mich nichts schöneres, als schwimmen zu gehen. Zum einen gibt es nach einem stressigen Arbeitstag nichts entspannenderes und zum anderen ist es einem dann nicht mehr so unangenehm heiß. Also daheim in die Badeklamotten schmeißen und drĂŒber ein Strandkleidchen. Nur leider hat keines meiner Strandkleidchen Hosentaschen! Und da ich zum schwimmen nicht meine Handtasche mitnehme, muss ich mein Handy immer in der Hand tragen.

Aber wieso kann ich denn nĂ€hen? Dann mache ich mir halt ein Kleidchen mit Taschen! Und hier ist es. Im Übrigen nach meinem eigenen Tutorial genĂ€ht (das ich mir auch nochmal anschauen musste). Was ich nur bei der Variante vergessen habe ist die Zugabe von 2 cm fĂŒr die Bequemlichkeit. Aber als Strandkleid geht das schon… Den Taschenschnitt habe ich von einem Rock verwendet, braucht man aber auch nicht unbedingt, so eine Tasche ist schnell gezeichnet.

Bei dieser Variante habe ich oben im Übrigen einen Tunnel genĂ€ht fĂŒr einen 4 cm breiten Gummi, den ich eingezogen habe. Und das finde ich superbequem! Nicht so fuzzelig wie bei einem schmalen Gummi…
Den Stoff habe ich im Übrigen geschenkt bekommen. Und das auslaufende Muster ist ja so super! Solche Stoffe gibt es meines Erachtens viel zu selten zu kaufen! Und er hat eine Wabenform und ist dadurch sehr luftig und auch schnell trocken, wenn die Badeklamotten drunter noch nass waren.
Ja, ich hĂ€tte noch lĂ€nger baden gehen können 😉 Vielleicht geht das Kleid auch fĂŒrs Schwimmbad?!
Liebe GrĂŒĂŸe,
Marina
8 Kommentare
  1. MississBibi sagte:

    Super chices Teilchen! Und der Stoff ist ja wie gemacht dafĂŒr!
    Vielleicht schafft es die Sonne ja nochmal und du kannst das tolle Kleid dieses Jahr nochmal tragen!?!?
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Bibi

    Antworten
  2. madebymiri sagte:

    Bruder samt Objektiv will ich bitte auch 🙂 Und mensch, das ist so sommerlich, ich sitze hier mit Tee und Decke! TĂŒrkis steht Dir super, sehr schön!

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Miri

    Antworten
  3. Marina metterlink sagte:

    Tja, wie kommst du da wieder raus 😉 Danke dir! Also ich habe kein neues Objektiv, aber ich habe meinen Bruder als Fotograf engagiert. Und der hat eine andere Kamera mit anderem Objektiv 😉 Und mir gefĂ€llt das auch seeehr gut!
    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Marina

    Antworten
  4. Ànni sagte:

    Das Stöffchen ist ja toll! Ich liebe solche Muster auch total und hĂ€tte ebenfalls gerne mehr davon. Sag mal, hast Du ein neues Objektiv an der Kamera? Jedenfalls gefallen mir die Bilder ausgesprochen gut (also nicht, dass sie das in der Vergangenheit nicht auch hĂ€tten… Du weißt was ich meine ;-))
    Liebe GrĂŒĂŸe, Änni

    Antworten
  5. NĂ€h KĂ€the sagte:

    Tolles Kleid! Steht dir echt gut und die Taschen könnte ich auch immer gebrauchen! 🙂
    Ich war diese Jahr auch spĂ€t dran mit meinem Sommer-/Strandkleid, aber immerhin konnte ich es noch tragen. 😉

    Lieben Gruß
    NĂ€hKĂ€the

    Antworten
  6. Sternbien sagte:

    Da hast Du wirklich Recht, solche Stoffe gibt es wirklich zu wenig! Der ist ja superschön!!! Und Dein Kleid sieht auch fantastisch aus und her mit den Sonnenscheinbilder… Liebste SternbiengrĂŒĂŸe

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.