Blazer Pattydoo

Lange schlummern die heutigen Bilder schon auf meiner Festplatte und heute muss ich sie euch dann doch endlich mal zeigen. Im Frühjahr habe ich diesen Blazer bereits genäht, im Sommer fotografiert und im Herbst blogge ich ihn. Und im Winter trage ich ihn dann oder so 😉

Ich habe aus einem Wildleder-Imitat-Jersey einen Blazer nach dem Schnitt von Pattydoo genäht. Gewählt habe ich die kurze Variante, da ich meinen Kaufblazer in Taillenlänge liebe. Leider bin ich nicht ganz so glücklich mit dem Ergebnis, denn die Blazerlänge überzeugt mich nicht. Für die Taillenlänge müsste er noch kürzer sein, für einen normalen Blazer noch länger. Ich überlege ernsthaft ob ich ihn noch etwas kürze. 

metterlink näht: Blazer Pattydoo aus Wildleder-Imitat Jersey in rosa

Gegen das Kürzen spricht aber, dass der Blazer Taschen hat. Taschen sind immer super, oder? Aber beim kürzen wären sie einfach im WEg… 

Im Übrigen seht ihr hier ein komplett selbstgenähtes Outfit, inklusive der Handtasche:

Vermutlich weil ich nicht ganz so glücklich bin, hat der Post etwas länger gebraucht, bis er erschien. Aber ich glaube ich kürze wirklich! Denn der Farbton des Stoffes würde meine Garderobe oft sehr gut ergänzen und einen Schrankhüter kann ja auch niemand gebrauchen!

Liebe Grüße,
Marina

Link: Sew Lala, DfdaD
Stoff: Stoffschrank
Schnitt: Blazer Ellen von Pattydoo

2 Gedanken zu „Blazer Pattydoo

  1. Hallo Marina, ein sehr schönes selbst genähtes Outfit trägst du da. Und noch bevor ich bei dem Satz von dir angekommen bin mit Lesen, dass du mit der Länge unzufrieden bist, dachte ich mir dasselbe auch schon. Länger oder kürzer wäre besser und ich möchte dich also auch ermuntern, nochmal ein paar Zentimeter wegzunehmen 😉
    Und hoffentlich wärmt er dann im Winter *grins*
    Liebe Grüße, Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu