Bluse Frau Vinnie

Ihr kennt die heutige Bluse schon, schließlich habe ich sie euch in den vergangenen Wochen bereits gezeigt. Ich bin aber absichtlich nicht näher darauf eingegangen, weil sie ihren eigenen Auftritt verdient hat. Und tadaa, heute ist es endlich soweit!

metterlink näht: Frau Vinnie von Fritzi und Schnittreif

Ich mag Blusen mit V-Ausschnitt sehr gerne und so wusste ich schnell, dass Frau Vinnie auf jeden Fall auch bei mir einziehen muss. Der raffinierte V-Ausschnitt, die schöne Saumlösung, all das hat mich überzeugt. Und so habe ich ein lang gehütetes, unifarbenes, also weißes Stoffschätzchen angeschnitten.

metterlink näht: Frau Vinnie von Fritzi und Schnittreif metterlink näht: Frau Vinnie von Fritzi und Schnittreif

Obwohl lange gehütet ist mir erst jetzt aufgefallen, dass der Stoff wahnsinnig knittert. Die Bluse war frisch gebügelt und dann saß ich kurz. Tja, man kann nicht alles haben 😉

Aber tatsächlich fehlten mir unifarbene Sommer-Oberteile im Schrank. Gerade im Sommer habe ich mal eine gemusterte Hose oder auch Rock an. Da ich aber nicht wirklich gerne Mustermix trage, muss noch ein unaufgeregter Kombi-Partner dazu. Et voilá!

metterlink näht: Frau Vinnie von Fritzi und Schnittreif metterlink näht: Frau Vinnie von Fritzi und Schnittreif

Frau Vinnie ist wirklich ein klasse Schnitt, der das gewisse Etwas mitbringt. Das war mit Sicherheit nicht meine letzte Version!

Liebe Grüße,

Marina

Link: WoF, SewLaLa, DfdaD
Stoff: Aus den unendlichen Weiten des Stoffschrankes
Schnitt: Frau Vinnie von Fritzi und Schnittreif 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.