Wenn der „Summer“ denn nun endlich käme! Bis dahin zeige ich euch meine neue Bluse nach dem neuen Ebook vom Fadenkäfer, das „Summer“ heißt und pssst, wenn ihr bis zum Ende lest könnte es da eine Chance geben, das Ebook zu gewinnen 😉

Wie das immer so mit dem Fotos machen ist: Entweder strahlender Sonnenschein, richtig warm und was warmes zum fotografieren oder eben das Gegenteil. Wenigstens war es trocken! Aber der Wind! Und die Temperaturen! Die Jacke ist da nicht ganz umsonst in meiner Hand 😉

Ich habe die kurze Variante der Bluse genäht, die kann man nämlich auch in lang, also in Tunika-Länge nähen. Ich wollte aber zum einen einfach eine kurze Bluse haben, aber auch meinen Stoff verwenden. Und da ich diesen letzten Herbst aus Brasilien importiert habe, war die Menge da nicht so wirklich viel. Eigentlich ist dieses Mal wirklich gar nichts übrig. Weil bei einem leichten Stoff braucht man ja auch keine Ärmellänge dazurechnen 🙂 Da sind noch mehr Stoffe mit in den Koffer gewandert, aber deren Jahreszeit kommt halt erst noch. In Brasilien gibts komischerweise auch wenig Sweat-Stoffe zu kaufen… Aber dafür Farben! Das ist jetzt eher die schlichte Variante. Und leider war im Koffer auch nicht mehr so viel Platz, wie ich hätte einkaufen wollen 😉 Okay, ein zweiter Koffer wäre rein gepäcktechnisch noch gegangen, aber der hätte mit uns keinen Platz mehr im Auto zum Flughafen gehabt. Also musste ich mich wirklich zusammennehmen und es nicht übertreiben… Mehr davon also im Sommer 😉

Der Schnitt hat Rückenabnäher, die man hier auf Grund der Musterung des Stoffes nicht wirklich sieht. Und eine Knopfleiste! Die kann man sehen, ist aber natürlich das herausragende Merkmal von „Summer“. Den Kragen versäubert man laut Ebook mit einem Schrägband. Da ich leider gar kein Passendes hatte und mir auch nichts so richtig gut vorstellen konnte, habe ich einfach nur gesäumt. Auch wenn mir der Abschluss mit Schrägband schon auch richtig gut gefällt! Aber weiß würde nicht wirklich passen und die anderen Farben muss man wirklich erstmal passend finden, egal ob als Stoff oder als fertiges Schrägband. Naja, vielleicht läuft mir ja mal was über den Weg. Für die Knopfleiste habe ich die Perlmutt-Druckknöpfe von Stoff und Stil verwendet. Die fand ich dafür genau richtig!
Die Schulter ist bei meiner Variante noch etwas breiter, das wurde aber zum endgültigen Schnitt noch angepasst. Jetzt sitzt die Bluse.

Die Detailbilder halten sich wirklich in Grenzen, aber es war so unglaublich kalt! Mein teilweise gequälter Gesichtsausdruck ist auch darauf zurückzuführen.

Aber die warmen Zeiten, die kommen! Und das ihr dann gerüstet seid, gibt es ab dieser Woche das Ebook zu kaufen oder bei mir hier und heute die Chance, eines zu gewinnen! Ihr habt insgesamt drei Lose, die ihr in den Ring bzw. in den Raffle-Copter werfen könnt. Ein Los, wenn ihr einen Kommentar hinterlasst und zwei Lose, wenn ihr mir auf Bloglovin folgt (bei anderen Follow-Möglichkeiten einfach auch die Plattform und euren Namen angeben!). Viel Erfolg! Bis Donnerstag, 21.04., 24 Uhr, könnt ihr mitmachen!

Interessiert euch das Thema Brasilien eigentlich näher? Besonders im Bezug auf das Selbermachen? Denn da hätte ich schon das eine oder andere zum erzählen und zeigen, wenn ihr wollt?

Und wenn ihr morgen wieder hier vorbeischaut, da werde ich nähtechnisch mal ganz neue Wege gehen… Ich würde mich freuen!

Viele Grüße,

P.S.: Der Schnitt wurde mir von Fadenkäfer zum Testen zur Verfügung gestellt. Die Meinung darüber ist aber meine eigene.

Stoff: Brasilien
Schnitt: „Summer“ vom Fadenkäfer
24 Kommentare
  1. echt Knorke sagte:

    Ich grinse! Stoffe in Brasilien nicht kaufen weil kein Platz im Auto ist?? Das wäre bei mir kein Grund gewesen. Dann halt den Koffer auf den Schoß nehmen. Grins
    Die Bluse ist mega schön, was bestimmt am Stoff liegt, der unterstreicht deine Schönheit.
    Sonnige Grüße
    Bine

    Antworten
  2. inamiasallerlei sagte:

    Liebe Marina, die Bluse ist wirklich toll, ich hab mich gleich beim ersten Bild gefragt, wo du diesen tollen Stoff wohl gefunden hast 🙂
    Den Schnitt hätte ich gerne, ich brauche nämlich eine schwarze Bluse, da könnte ich mir diesen Schnitt echt gut vorstellen!
    Auf Bloglovin folge ich dir nicht, aber auf Instagram 😉
    Liebe Grüße,
    Carina

    Antworten
  3. Sandra sagte:

    Liebe Marina,
    die Bluse ist Dir wie immer super gelungen: Passt, sieht klasse (an Dir) aus und wird Dir im "summer" sicher so richtig Freude machen! Eine echte Brasilianerin, quasi;o)
    Brasilien finde ich toll. Ich möchte zwar nicht hin, aber mir gefallen die Lebensart, die Farben und der Rhythmus! Liebe Grüsse, Sandra

    Antworten
  4. Sandra sagte:

    Liebe Marina,
    die Bluse ist Dir wie immer super gelungen: Passt, sieht klasse (an Dir) aus und wird Dir im "summer" sicher so richtig Freude machen! Eine echte Brasilianerin, quasi;o)
    Brasilien finde ich toll. Ich möchte zwar nicht hin, aber mir gefallen die Lebensart, die Farben und der Rhythmus! Liebe Grüsse, Sandra

    Antworten
  5. Farbenformerin Angela sagte:

    Sieht sooo klasse aus!
    Und aus Brasilien ist der Stoff, das machts ja noch zu einem größeren Schätzchen.
    Hoffentlich bleibt die Sonne bald, damit du das gute Stück ohne Jacke tragen kannst.
    Liebe Grüße, Angela

    Antworten
  6. Punktemarie sagte:

    Da warst Du aber echt tapfer, als Du die Fotos gemacht hast. So eine dünne Sommerbluse und dann so ein Wind … Hat sich aber gelohnt, die Bluse sieht toll aus aus und der Stoff ist der Hammer, echt klasse 🙂 Und klar, über den Schnitt würde ich mich sehr freuen 🙂

    Liebe Grüße, Brigitte

    Antworten
  7. julischka sagte:

    Mir gefällt deine leichte Sommerbluse sehr gut. 3/4-Ärmel und Knopfleiste und vor allem der leichte Stoff tragen sich sicherlich auch bei mehr als 20°C sehr gut.
    Liebe Grüße,
    Julischka

    Antworten
  8. Ani Lorak sagte:

    Schöner Stoff. Bluse sieht so richtig nach Sommer aus und den Schnitt kannst Du gut tragen. An Detailfotos wäre ich interessiert, aber vielleicht habe ich ja Glück und gewinne den "Summer". An Brasilien bin ich interessiert. Selbst war ich vor 14 oder so Jahren in Rio. Schon anders als in Europa. Damalige Freunde lebten dort… Chile war dann vor 2 Jahren dran, gefiel mir besser… Aber durch Deinen Mann hast Du sicher noch andere Einblicke. Bin gespannt. Heute wird es sonnig! Genießen wir es!

    Antworten
  9. eve sagte:

    Der Stoff aus Brasilien ist ein Träumchen und der Schnitt passt genau dazu.
    Eine echt schöne Bluse ist das geworden!
    Über den Schnitt würde ich mich sehr freuen – und über Sommerblusenwetter!
    LG Eve

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere