Lange, lange hats gedauert, aber ich konnten nun doch nicht widerstehen und habe mir einen Geldbeutel genäht. Ich hatte in der letzten Zeit immer nur einen kleinen Geldbeutel, und wenn ich sage klein, meine ich sehr klein. Also so Scheckkartenformat-Klein. Aber irgendwie wollte ich mich der Herausforderung stellen.
Außen wurde es ein Wachstuch von Stoff&Stil, die Futterstoffe und das Decovil sind von Buttinette. Genäht habe ich den Geldbeutel aus dem Handmade-Kultur-Magazin 4/2013 von iliketrees mit den Abwandlungen von Modage.
Als kleiner Hingucker habe ich die Nähte mit Neonpink genäht, das kommt aber leider nicht so toll raus, wie ich mir das dachte… Ich finde im Nachhinein auch das Futter ein wenig zu unruhig. Aber vielleicht gibts auch irgendwann einen Zweiten?
Wenigstens habe ich dieses Mal das Label nicht vergessen. Ist zwar kein eigenes, aber nett find ichs trotzdem 🙂 Und da sieht man auch den Faden besser.

Achja: Finde den Fehler! Noch nicht perfekt, aber perfekter als ich dachte und an einem Abend genäht. Ich war echt von mir selber begeistert! Also alle Zweifler: Das klappt schon! Ist nicht so schwer, wies aussieht!

Mit meinem Geldbeutel schaue ich heute bei RUMS vorbei!

Viele Grüße,

Marina

P.S.: Am 18.03. haben mich ganz viele Besucher über Facebook erreicht und wollten meine Jeans-Clutch-Anleitung sehen. Hat jemand was mitbekommen, dass jemand den Link gepostet hat? Würd ich nämlich auch gern gucken 🙂 Also alle Hinweise an mich bitte 😉

4 Kommentare
  1. livera sagte:

    Oh wow, die sieht ja toll aus!
    Ich überlege gerade… vielleicht noch mit Leder…
    Der Schnitt ist toll, ich finde man kann nicht genügend Fächer in der Geldbörse haben!

    Sonnige Grüße,
    Vera

    Antworten
  2. frlmozi sagte:

    Schön geworden hab auch schon einen genäht hab mich aber mit dem Vlies vertan es war viel zu dick und dadurch leider unbrauchbar aber deine ist schön lg Mo

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere