Bei uns wird nicht viel Fußball geschaut. Und selbst Europa- oder Weltmeisterschaften sind uns fast egal. Aber eine passendere Gelegenheit für einen Brasilien-Pulli gibt es ja gar nicht wie die WM in Brasilien… Die Chance musste ich also ergreifen und bin kurz vorher noch auf das Schnittmuster Miro gestoßen. Ein wirklich toller Schnitt, der so wandelbar ist!
metterlink näht: Pullover Miro Brasilien
Der Brasilien-Stoff war mal eine Fahne, die ich mit dünnem Vlies bebügelt habe. Diese Idee habe ich bei heinernähte entdeckt und wusste sofort, das muss ich auch machen! Das bügeln ging sogar super, habe es vorher auf einem Reststück getestet und es ist nichts verschmort 🙂
metterlink näht: Pullover Miro Brasilien
Zum vernähen gibt es ehrlicherweise bessere Stoffe, da er doch sehr ausfranst und rutschig ist.
metterlink näht: Pullover Miro Brasilien

Die erste Frage, nachdem mein Freund den Pulli gesehen hat, war übrigens, ob ich seine Fahne zerschnitten habe… NEIN, sowas würde mir doch im Traum nicht einfallen! Ich habe natürlich extra eine gekauft, also wirklich. Da die Fahne natürlich nicht elastisch ist, musste ich bei der Kapuze ein wenig tricksen und habe das hohe Halsbündchen offen gelassen.

metterlink näht: Pullover Miro Brasilien
Da die Fahne ja schon recht auffällig und bunt ist, habe ich den Rest des Pullis schlicht in schwarz und Bündchen in grau gehalten. Und obwohl ich relativ dünnen Jersey verwendet habe, ist ihm der Pulli momentan zu warm. Kann man bei 34 Grad aber auch kaum verstehen 🙂
metterlink näht: Pullover Miro Brasilien
Solltet ihr übrigens irgendwo lesen, dass es wenig Schnittmuster für Männer gibt, kann ich dem voll und ganz zustimmen. Aber andererseits finde ich sie auch echt schwer zu benähen. Bei der Stoffauswahl möglichst schlicht halten, kein unnötiger Firlefanz usw… Aber wenns ihnen dann gefällt, dann gibts nichts Besseres 🙂
metterlink näht: Pullover Miro Brasilien

Ich freu mich, dass ihm der Pulli gefällt, wo er mir selber ja auch total gut gefällt! Und Miro kann ich echt weiterempfehlen! Total unkompliziert zu nähen und so wandelfähig! Wenn der Sommer zu Ende geht, natürlich hoffentlich erst in 4 Monaten bei täglich 30 Grad, kann ich mir vorstellen, das da noch einige Exemplare folgen werden.
Der Freund ist bei der WM übrigens eindeutig im Vorteil 🙂 Er ist für Brasilien und Deutschland… Aber das er auch für Deutschland ist, erzählt er den wenigsten… Er sagt nur immer, Brasilien holt sich dieses Jahr den 5. Stern. In diesem Sinne: hoffentlich brauchen wir während der WM nur Trikots und kurze Hosen und der Pulli kommt dann erst nach dem Sommer im Einsatz 🙂
Viele Grüße,

Marina

Stoffe und Bündchen: Buttinette
Fahne: Internet
11 Kommentare
  1. änni sagte:

    Ja, nähen für Männer ist immer eine kniffelige Sache… Der Pulli ist Dir aber super gelungen und genau das richtige für's nächste Fussballgroßereignis 😉
    Liebe Grüße, Änni

    Antworten
  2. metterlink sagte:

    Liebe Jana,
    ja, das Schnittmuster ist wirklich der Hit! Dann bin ich ja schon gespannt auf deine Variante! Und danke dir fürs liebe kommentieren! Freue mich immer sehr über deine Kommentare!
    Liebe Grüße,
    Marina

    Antworten
  3. JANuAry trifft JuNE sagte:

    Hallo Marina,
    einen tollen Hoodie hast du da für deinen Mann gezaubert! Ich bin auch neulich auf Miro gestoßen und habe den Schnitt gleich gekauft. Endlich mal was für die Männer (und großen Jungs). Für meinen Sohn habe schon ein Exemplar genäht … zeige ich dann demnächst mal … und mein Mann war begeistert!!! DAS will wirklich was heißen, da er doch sonst immer nur "OK" sagt, wenn ich ihm was Genähtes zeige …
    Ich wünsche dir eine schöne kurze Woche!
    Liebe Grüße
    Jana

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere