Kollektionen – so etwas kennt man eher von großen Designern und Modehäusern. Warum so eine Kollektion durchaus auch im Hausgebrauch seinen Sinn macht, hat uns Nelly von Koko & Dolores im Circus Sew Along gezeigt.

metterlink näht: Circus Kollektion für Babies mit Bluse Electra, Legging I am Legend, Parker Lewis und Girly Sweater
metterlink näht: Circus Kollektion für Babies mit Bluse Electra, Legging I am Legend, Parker Lewis und Girly Sweater

So eine Kollektion ist vergleichbar mit einer Capsule Wardrobe, die untereinander möglichst kombinierbar sein soll. Und das liegt natürlich zum einen an der Schnittwahl, aber auch an den Stoffen, die dafür verwendet werden.

Meine Kollektion entstand für das Mäuschen, weil hier der größte Bedarf im Kleiderschrank besteht. Dem Großen passen tatsächlich noch die Sachen vom vergangenen Jahr, das ist auch das erste Mal der Fall.

Die Stoffe wollte ich wieder gerne aus meinem Stoff-Stash verwenden, was auch ausnahmslos funktioniert hat. Als Aufhänger für meine Circus-Kollektion wurde die Musselin-Bluse, die war nämlich bereits zu Beginn des Sew-Alongs genäht. Gerne wollte ich auch den Hasenstoff endlich anschneiden, der schon zwei Jahre im Schrank lag. Und die Leggings aus dem gestreiften gelb-lila HelloHeidi Jersey war schon in der kleineren Größe ein perfekter Kombipartner. Und nachdem es dann doch zu warm für den tollen Overall ist, aber eine Jacke nicht fehlen darf, brauchte ich noch eine Jacke in der Kollektion.

metterlink näht: Circus Kollektion für Babies mit Bluse Electra, Legging I am Legend, Parker Lewis und Girly Sweater
metterlink näht: Circus Kollektion für Babies mit Bluse Electra, Legging I am Legend, Parker Lewis und Girly Sweater

So stand die Kollektion mit folgenden Schnitten:
Bluse Electre von Ikatee
– Legging I AM Legend von Koko & Dolores (Passt auch mit Stoffwindel-Popo)
Parker Lewis von Koko & Dolores, Plott „Räuberkind“ von Hello Goldmarie
Girly Sweater von Schleiferlwerk

Und wie passt die Kollektion zum Thema Circus? Ich habe mich wohl am ehesten von einer Tänzerin inspirieren lassen: Der Rock am Girly Sweater, der Rüschenkragen ist dann wieder eher beim Clown zu finden. Punkte und Streifen sind aber auch zu finden, wohingegen grelle Farben hier tatsächlich komplett fehlen. Aber das ist in meinem Stofflager jetzt nicht wirklich vorhanden…

metterlink näht: Circus Kollektion für Babies mit Bluse Electra, Legging I am Legend, Parker Lewis und Girly Sweater
metterlink näht: Circus Kollektion für Babies mit Bluse Electra, Legging I am Legend, Parker Lewis und Girly Sweater

Gerne hätte ich dazu noch ein, zwei weitere Stücke nähen wollen, aber der Stoff und die Schnittmuster liegen noch unangetastet auf meinem Tisch. Nun gut, deshalb bin ich aber nicht unglücklich. In der Kollektion sind Kleidungsstücke entstanden, die ich ihr so gerne anziehe und die schick, aber trotzdem kindgerecht sind und ihrem Bewegungsdrang nachkommen.

Wie fällt mein Fazit aus? Also dazu, auch für sich selber eine Kollektion zu erstellen? Es macht natürlich immer Sinn, die Kleidungsstücke aufeinander abzustimmen, sowohl in der Stoffwahl, als auch in der Schnittwahl. Gerade bei kleinen Kindern, bei denen öfters die Größe gewechselt wird, benötigt man auch tatsächlich eine ganze Kollektion. Für mich selber wäre es vermutlich nur so richtig sinnvoll, wenn sich auch die Kleidergröße ändern würde. Aber zu wissen, was im Kleiderschrank hängt und was eine sinnvolle Ergänzung ist, ist garantiert nie ein Fehler!

Es hat auf jeden Fall wahnsinnig viel Spaß gemacht, beim Sew-Along dabei zu sein! Vielen herzlichen Dank Nelly für diese tolle Gelegenheit und das Wissen, das du mit uns geteilt hast!

Liebe Grüße,
Marina

Link: Kiddiekram
Schnitte:
Bluse Electre von Ikatee
– Legging I AM Legend von Koko & Dolores (Passt auch mit Stoffwindel-Popo)
Parker Lewis von Koko & Dolores,
Girly Sweater von Schleiferlwerk
Plott: Plott „Räuberkind“ von Hello Goldmarie
Stoffe: Stofflager

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] habt ihr schon erkannt, dass das Janie Dress perfekt zur Circus-Kollektion fürs Mäuschen passt. Eigentlich wollte ich es dazu auch schon nähen, aber es kam immer was […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.