Besser als ein Sweater sind zwei Sweater, oder? Und wenn man sich nicht entscheiden kann, wer den Sweater bekommen soll, dann bekommen ihn einfach beide.
 
Diesen tollen Stoff hatte ich mir vor einiger Zeit gekauft und ich wollte ihn unbedingt für beide Kinder vernähen. Nun hat mir der Flex Raglan Sweater in der High-Low-Variante mit den großen Taschen auch so gut gefallen, dass es einfach für beide einen Sweater gab!

metterlink näht: Raglan Sweater Flex von Misusu mit großen Taschen
metterlink näht: Raglan Sweater Flex von Misusu mit großen Taschen

Durch die unterschiedlichen Bündchen passt er zu beiden Kindern perfekt und doch super zusammen! Die Kinder haben sich sehr darüber gefreut!

Tatsächlich habe ich die Bündchenstoffe in diesem Fall für alle farblichen Highlights verwendet, also auch die großen Taschen daraus zugeschnitten. Das ging super und lässt den Kindern auch genügend Raum für all ihre Habseligkeiten. Tatsächlich klappt nur beim Sweater der Metterline immer wieder das Bündchen an der Tasche um. Dem kann man entgegenwirken, wenn man direkt die Tasche ohne Bündchen zuschneidet oder das Ganze noch absteppt. Das werde ich mal noch machen 😉

metterlink näht: Raglan Sweater Flex von Misusu mit großen Taschen
metterlink näht: Raglan Sweater Flex von Misusu mit großen Taschen

Verziert habe ich beide Sweater noch mit Etiketten. So ein kleiner Hingucker darf doch immer noch sein.

Solltet ihr also auf der Suche nach einem super abwechslungsreichen Raglan-Schnitt sein, dann seid ihr beim Flex Raglan richtig! Eine Variante habe ich noch für euch, die zeige ich euch dann noch die Tage! Und dann kommt wieder was für mich, versprochen!

Beide Kinder gleichzeitig zu fotografieren grenzt schon fast an Hochleistungssport 😉 Aber manches Mal ist es mir dann doch gelungen, die beiden zusammen einzufangen.

Eine wunderschöne Adventszeit wünsche ich euch! 

Liebe Grüße,

Marina

Link: HoT, Kiddiekram
Schnitt: Flex Raglan Sweater von Misusu Patterns
(wurde mir zum Probenden kostenfrei zur Verfügung gestellt)
Stoff: Alles für Selbermacher

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.