Wedgwood Rock

,

Seit der Wedgwood Rock bei Annika von Näh-Connection erhältlich ist, möchte ich diesen schon nähen. Er unterscheidet sich sehr von meinen anderen Röcken im Schrank und ist doch ein toller, schicker Alltagsbegleiter. Nun ist dieser Schnitt im März bei Näh-Connection im Angebot und ich musste endlich meinen Wedgwood nähen! Und auch hier stelle ich mir die Frage, warum ich nur so lange damit gewartet habe…

metterlink näht: Rock Wedgwood von Näh-Connection aus Kokka von Elsbeth und ichmetterlink näht: Rock Wedgwood von Näh-Connection aus Kokka von Elsbeth und ich

Wedgwood hat alles, was ein Rock braucht: Schöne Falten, einen tollen Bund, wird aus Webware genäht und das allerwichtigste überhaupt: Er hat Taschen. Und diese sind sogar mit der tollen Klappe ein richtiger Hingucker! Nun gut, bei meiner Stoffwahl tritt diese Klappe nun nicht besonders in den Vordergrund. Der Stoff ist übrigens ein Design von Kokka, das mir von Elsbeth und ich zur Verfügung gestellt wurde und der die perfekte Qualität dafür hat (Design natürlich auch ;)). Leider liegt der Stoff nicht besonders breit und so musste mein Wedgwood leider etwas kürzer werden, aber ich benötige ja auch etwas mehr Stoff in der Breite. Solltet ihr also schmaler als ich sein, sollte die Stoffbreite auch nichts an der Länge des Rockes ändern müssen. So habe ich aber die Webkante zum säumen verwendet und freue ich mich nun jedes Mal über dieses Detail.  Bei einer geringeren Stoffbreite wird der Rock quer zum Fadenlauf zugeschnitten, deshalb passt das super mit der Webkante 😉

metterlink näht: Rock Wedgwood von Näh-Connection aus Kokka von Elsbeth und ichmetterlink näht: Rock Wedgwood von Näh-Connection aus Kokka von Elsbeth und ich

Und ja, der Rock benötigt einen Reißverschluss. Und nein, der ist gar nicht schwer zum einnähen, aber er ist sichtbar. Deshalb kann man damit wunderbar noch einen weiteren Hingucker integrieren.

Kombinieren kann man ihn wunderbar mit eher enganliegenden Shirts, wie ich finde. Und auch wenn das auf den Bildern ein gekauftes Shirt ist, der passende Schnitt zum Rock wird auch bald bei Näh-Connection erscheinen, so viel sei verraten.

metterlink näht: Rock Wedgwood von Näh-Connection aus Kokka von Elsbeth und ich

Ich mag meinen neuen Rock jedenfalls sehr und freue mich besonders darüber, das er nicht ganz schlicht ist, aber trotzdem immer noch super kombiniert werden kann und durch das unregelmäßige, gekritzelte Punktemuster spannend ist. Ich finde die Punkte gehen ein wenig ins dunkelblau, obwohl sein Name „Dots“ Schwarze Punkte schon auch passt, da man ihn trotzdem super mit schwarz kombinieren kann.

metterlink näht: Rock Wedgwood von Näh-Connection aus Kokka von Elsbeth und ichmetterlink näht: Rock Wedgwood von Näh-Connection aus Kokka von Elsbeth und ich
Tatsächlich konnte ich mich bei dem Stoff schwer entscheiden auf Grund der tollen Auswahl, die es bei Elsbeth und ich gibt. Ich hatte tatsächlich mehrere Favoriten und bin jetzt aber sehr glücklich mit dieser Wahl!

Letztens war ich übrigens mit einer Freundin Abends beim essen – endlich mal wieder ausgehen am Abend. Und ich trug genau dieses Outfit und habe mich so wohl darin gefühlt! Ich finde es immer wieder faszinierend, wie sich ein selbstgenähtes Kleidungsstück anfühlen kann. Man kann sich so wohl darin fühlen und stolz! Ich hoffe, dieses Gefühl kennt ihr auch?

Liebe Grüße,

Marina

Link: RUMS
Stoff: Kokka „Dots“ von Elsbeth und ich,
Schnitt: Wedgwood Rock von Straight Stitch Design,
auf deutsch bei Näh-Connection
,

P.S.: Stoff und Schnitt wurden mir zum Nähen eines Designbeispiels kostenlos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung zu Stoff und Schnitt bleiben davon aber unberührt.

3 Kommentare
  1. Ani Lorak sagte:

    Schick! Gefällt mir gut. Schmeichelt Dir der Schnitt! Ich bin da noch unschlüssig meine Person betreffend. Aber ja – selbstgenäht passt in der Regel besser als selbstgekauft und fühlt sich dadurch schon richtig gut an! Ich bin begeistert und trage auch heute was selbstgenähtes: einen Lounge Sweater Women von kid5. Wunderbar fühlt sich das an. Lieben Gruß Karolina

    Antworten
  2. naadisnaa sagte:

    Steht dir super, Wedgewood! Ich überlege auch immer wieder hin und her, ob Wedgewood ja oder nein – und bin mir so unschlüssig. Vielleicht müsste ich es einfach mal probieren … Und ja, selbstgenähte Kleidungsstücke können sich so besonders anfühlen, dieses Gefühl möchte ich nicht mehr missen.
    Glg Kathrin

    Antworten
  3. Wiebke sagte:

    Oh ja – das Gefühl kenne ich auch 🙂
    Aber in diesem tollen Outfit kannst du dich ja auch nur wohl fühlen – es steht dir super! Und der Rock ist wirklich toll geworden – ich liebe das Muster!

    Viele Grüße von Wiebke

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere