Pony Tank

Man mag es gar nicht glauben, das wir schon mal so schönes Wetter hatten! Ich hoffe, das kommt bald wieder… Denn so gerne ich auch meine langärmligen Klamotten mag, die brauchen wir schon bald wieder oft genug. Jetzt ist doch die Zeit für kurzärmlige Shirts, Kleider, Röcke und Blusen. So ist jetzt eigentlich auch die Zeit für das Pony Tank!

Ein oben eng anliegendes Shirt, das nach unten weiter ausgestellt ist und dabei doch ganz anders, wie alles Babydoll-Shirts, von denen man diese Beschreibung eigentlich kennt.

Damit das Shirt richtig fällt, muss man leichten Jersey verwenden, also am allerbesten Viskose-Jersey. Ich habe dafür aber einen leichten Nosh-Jersey verwendet und bin vom Fall auch begeistert! Aber dieser fällt auch wunderschön!

Im Übrigen würde auch der Halsbeleg wunderbar passen, wenn man sich alle Knipse überträgt und nicht am Geburtstag, kurz vor der Reservierung zum Brunch, diesen noch schnell annähen ohne jeden Knips…  (Aber hey, perfekter Geburtstag! Ich kam sogar zum Nähen!)

Ihr seht im Übrigen auch eine Geburtstags-Marina, denn unseren geplanten Foto-Termin zwei Tage vorher musste ich absagen. Auf dem Weg zu meinem Bruder hatten wir einen Unfall, bei dem zum großen Glück nur ein großer Blechschaden entstand, aber ich hatte danach tatsächlich keinen Sinn mehr auf Bilder. Wenn der LKW einen übersieht, dann hat man einfach das Nachsehen!

Den einzigen Termin mit meinem Bruder, den wir aber noch geschafft haben, war dann halt am Geburtstag. Also ihr seht hier eine Marina mit vollem Bauch vom Brunch, deren Shirt nur drei Stunden alt war und die Geburtstag feiert. Das Wetter blieb aber leider nicht den ganzen Tag so. Später zog ein großes Gewitter auf und unser Badeausflug flieg (fast) ins Wasser.

Wir sind bei schönem Wetter losgefahren, als wir ankamen hat es noch geregnet und nach kurzem Abwarten kam die Sonne mehr oder weniger zurück. Warm war es immer noch und so sind wir doch noch kurz ins Wasser gesprungen 🙂

Das Pony Tank war an diesem Tag jedenfalls ein guter Begleiter und obwohl ich normal auf so weit ausgestellte Sachen nicht so stehe, weil sie mir meist nicht stehen, so hat das Pony Tank genau das richtige Maß für mich getroffen.

Das Pony Tank ist auch Teil der Frauen-Schnittkollektion von Näh-Connection, die ihr heute noch reduziert als Paket erhalten könnt. Ab morgen sind die Schnitte dann auch einzeln verfügbar. Ich habe euch schon das Bridgetown Backless Dress, die Biscayne-Bluse und die Farrah-Bluse daraus gezeigt. Und auch das Lookbook lege ich euch nochmal ans Herz! So wunderschöne Kleidungsstücke und Bilder sind entstanden!

Viele Grüße,

Marina

Link: Ich näh Bio

Schnitt: Pony Tank von Chalk and Notch,
auf deutsch bei Näh-Connection erhältlich
Stoff: Nosh-Jersey in Vanille,
zur Verfügung gestellt von NoshOrganics

P.S.: Obwohl mir Schnitt und Stoff zur Verfügung gestellt wurden, wird meine Meinung dadurch nicht beeinflusst.

2 Gedanken zu „Pony Tank

  1. Alles Gute zum Geburtstag! Nachträglich- gehe davon aus, dass Du dies nicht heute an Deinem Geburtstag online gestellt hast oder doch?!
    Schönes Top, steht Dir gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.