Momentan bin ich total im Näh-Flow! Das liegt mit Sicherheit auch daran, dass ich nun ein Nähzimmer habe und dort alles seinen Platz hat. Mir ist viel mehr bewusst, welche Stoffe da im Schrank liegen und das Schnitte kleben, zuschneiden und nähen passiert an einem Ort. Und wenn das Baby schreit, dann kann ich alles stehen und liegen lassen. Ich freue mich sehr, dass ich gerade so im Näh-Flow bin, denn die Kleiderschränke haben tatsächlich einigen Bedarf.

metterlink näht: Sorella von Sewpony Näh-Connection for boys für Jungs
metterlink näht: Sorella von Sewpony Näh-Connection for boys für Jungs

Die Pulli-Schublade des jungen Mannes hatte diesen Herbst/ Winter noch gar keine Ergänzung, da ihm nun alles auch länger passt. Aber trotz allem sind die Teile, die im letzten Winter gut gepasst haben nun doch zu klein.

Coole Schnitte für Jungs?

Nun als Mädchen- und Jungsmama ist mein Augenmerk beim Großteil der Schnitte, ob ich für beide Kinder etwas daraus nähen kann. Bei Sorella hatte ich etwas überlegt, aber die Pulli-Variante mit der schrägen Unterteilung sollte es werden.

metterlink näht: Sorella von Sewpony Näh-Connection for boys für Jungs
metterlink näht: Sorella von Sewpony Näh-Connection for boys für Jungs

Nun kam es, wie es kommen musste. Ich wollte gerne den Schuh-Stoff kombinieren und entschied mich für den tollen blauen Sweat-Rest. Nun war der Rest aber leider nicht mehr so groß wie gedacht und ich habe die Schnittteile etwas anders kombiniert. Gesehen hatte ich diese Kombi schon bei Ulrike von Moritzwerk in unserer Botschafter-Gruppe. Danke für die Inspiration liebe Ulrike!

Und wieder zeigt sich: Not macht erfinderisch! Also in diesem Fall natürlich nur die Kombi-Stoff-Not. So cool wäre der Pulli mit genügend Kombi-Stoff wohl sonst nie geworden.

metterlink näht: Sorella von Sewpony Näh-Connection for boys für Jungs
metterlink näht: Sorella von Sewpony Näh-Connection for boys für Jungs

Genäht habe ich die Größe 4Y, obwohl der junge Mann nun erst 3 wird. Laut Maßtabelle hätte auch 3Y gerade noch so gepasst, aber der Pulli soll ja noch etwas passen. Idealerweise hätte ich ihn noch etwas verlängern können, ein paar Zentimeter hätten es noch gut sein können.

Jetzt freue ich mich aber auch schon darauf, wenn ich in einem halben Jahr auch das Kleid oder den Pulli mit Rüschen für die kleine Schwester nähen kann. Aktuell ist sie noch zu klein für die Größe 12M.

Sorella von Sewpony bekommt ihr ab heute bei Näh-Connection auf deutsch übersetzt. An der Stelle eines Rabatts spenden Annika und Sewpony 50% des Erlöses an Wildlife Victoria, um diese in Zusammenhang mit den Buschbränden zu unterstützen . Wundervolle Beispiele für die Umsetzung für Mädchen könnt ihr bei bspw. naadisnaa, Moritzwerk und liivi&liivi sehen.

Habt ihr, neben den Basic-Schnitten, noch Empfehlungen für coole Schnittmuster, die beide Kids tragen können und wollen?

Liebe Grüße,
Marina

Link: Kiddikram
Schnitt: Sorella von Sewpony, auf deutsch bei Näh-Connection
(Schnitt wurde mir zum Designnähen kostenfrei zur Verfügung gestellt)
Stoff: Sneakers von Alles für Selbermacher, Stoffschrank

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.