Metterlink näht: V-Shirt Sebastian von Rockerbuben

Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich den Schnitt schon genäht habe. Ich kann aber inzwischen auch behaupten, dass viele der T-Shirts des Mannes von mir gemacht sind. Letztens hat der Mann mal wieder angedeutet, dass er so zum Sommer ein paar neue Shirts braucht. Dafür habe ich mal wieder den Schnitt Sebastian und viele Nosh-Schätzchen rausgeholt.

Metterlink näht: V-Shirt Sebastian von Rockerbuben
Metterlink näht: V-Shirt Sebastian von Rockerbuben

Einen solchen Stoff-Schatz seht ihr nun hier. Wenn ich den Mann nicht so gern hätte 😉 Leider gibt es die Stoffe ja nicht mehr zum nachkaufen und ich fand sie gerade in der Qualität für Männer-Shirts immer perfekt geeignet. Habt ihr eventuell eine Lieblingsquelle für Shirt-taugliche Stoffe?

Metterlink näht: V-Shirt Sebastian von Rockerbuben
Metterlink näht: V-Shirt Sebastian von Rockerbuben

Der Plott ist von Shhhout und den hat sich der Mann auch aus meiner kleinen Auswahl ausgesucht. So ganz ohne Aufdruck erinnerte uns das Shirt nämlich an einen Schlafanzug.

Dieses Mal habe ich den Schnitt um die Wohlfühllänge verlängert, das geht beim Kauf-Shirt natürlich nie 😉

Ansonsten habe ich mich fast wie am Fließband gefühlt, da ich natürlich bei mehreren Shirts die Schritte kombiniert habe und so fünf V-Ausschnitte am Stück genäht habe… Andererseits waren die Shirts auch alle kurz hintereinander fertiggestellt und der Kleiderschrank aufgefüllt.

Näht ihr auch manchmal „Massenproduktionen“?

Liebe Grüße,
Marina

Schnitt: Shirt Sebastian von Rockerbuben
Plott: Shhhout

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere